mein-Uetersen - mein Stadtportal - Aktuelles

Im November 1981 erfolgte die Einweihung der Fußgängerzone

37 Jahre - Fussgängerzone Uetersen

Im Monat Juni des Jahres 1981 begann man mit dem Bau der neuen Fußgängerzone in der Stadt Uetersen - der Heutige Einkaufsmeile. Im November 1981 erfolgte die Einweihung der Fußgängerzone.

Die Annahmestelle befindet sich am Stichhafen !

Schadstoffmobil am Stichhafen

Am Samstag befindet sich das Schadstoffmobil für die Abgabe zur Abfallentsorgung von Schadstoffen in Uetersen am Stichhafen un die Annahmezeit ist von 08:30 Uhr bis 10:00 Uhr. Es wird Sondermüll aus privaten Haushalten angenommen, dazu gehören Farb- und Lackreste, ausgediente Batterien, kaputte Akkus, Leuchtstoffröhren, Medikamente sowie Haushaltschemikalien. Außerdem werden dort auch kleine, kaputte elektrische Geräte bis zu einer Größenordnung von Toaster, Eierkocher und Kaffeemaschine entgegengenommen. - .... Computer werden nicht angenommen.

mehr Termine - Schadstoffmobil

Treffpunkt: Ist auf dem Schulhof der Rosenstadtschule

Einladung zum 10. Martinsumzug

Der Jährliche „ Martinsumzug “ am 11. November um 17:30 Uhr
Treffpunkt ist auf dem Schulhof der Rosenstadtschule, zu erreichen von der Seminar, oder der Parkstraße. Bitte mitbringen, einen Trinkbecher je Teilnehmer nicht vergessen, und eine Laterne für den Umzug mitbringen.

mehr über den Martinsumzug   Schulen

Punschstand – Zuckerwagen - Bäckerei - Crêpes

Advent in Uetersen

In der Zeit von 10:00 – 18.30 Uhr - und am Sonnabend bis 16:00 Uhr öffnen auch in diesem Jahr wieder in der Fußgängerzone, Viele Stände mit dem Angebot Imbiss, Feinbäckerei, Glühwein und Kinderkarussell. Sie ergänzen in der vorweihnachtlichen Zeit das in der Fußgängerzone Uetersen vorhandene Dutzend gastronomischer Möglichkeiten vom Stehcafé bis hin zum China Restaurant in idealer Weise. Punschstand – Zuckerwagen - Bäckerei - Crêpes - Kinder-Karussell - Imbiss

weiterlesen

Die Annahmestelle befindet sich am Stichhafen !

Schadstoffmobil am Stichhafen

Am Samstag befindet sich das Schadstoffmobil für die Abgabe zur Abfallentsorgung von Schadstoffen in Uetersen am Stichhafen un die Annahmezeit ist von 08:30 Uhr bis 10:00 Uhr. Es wird Sondermüll aus privaten Haushalten angenommen, dazu gehören Farb- und Lackreste, ausgediente Batterien, kaputte Akkus, Leuchtstoffröhren, Medikamente sowie Haushaltschemikalien. Außerdem werden dort auch kleine, kaputte elektrische Geräte bis zu einer Größenordnung von Toaster, Eierkocher und Kaffeemaschine entgegengenommen. - .... Computer werden nicht angenommen.

mehr Termine - Schadstoffmobil

Weihnachtsmarkt auf dem Museumsgelände in Langes Tannen

Langes Wintermarkt

Am 2. + 3. Dezember 2017 findet zum zweiten Mal „Langes Wintermarkt“ statt, ein Weihnachtsmarkt auf dem Museumsgelände in Langes Tannen, der nicht nur die klassischen Weihnachtsmarktattribute aufweist, sondern mit Lesungen, Konzerten, einer Weihnachtslounge und einem großen xxl Kinderprogramm sich abhebt von anderen Angeboten. Attraktiv für die ganze Familie – so soll der Markt sein und organisiert wird er ehrenamtlich vom Förderverein „Museumspädagogik Langes Tannen“ e.V.

mehr über Langes Wintermarkt   vorweihnachtliche Zeit

Stadt- und Heimatgeschichtliche Museum

Weihnachten im Museum

Das Stadt und heimatgeschichtliche Museum in Uetersen befindet sich in der Altstadt in der Nähe des Klosters. Untergebracht ist es in der ehemaligen Gasanstalt von 1855, die unter Denkmalschutz steht. Das Museum wird heute noch ehrenamtlich geführt und wurde 1995 zum ersten Mal für Besucher eröffnet. Der Ausstellungsschwerpunkt befasst sich mit der Stadtgeschichte von Uetersen.

Öffnungszeiten: Stadt- und Heimatgeschichtliche Museum
Jeden 1. und 3. Sonntag im Monat von 14:00 - 17:00 Uhr

Historisches Uetersen     Historisches Kloster

„gastronomisch, musikalisch und handwerklich“

Uetersener Weihnachtsmarkt

Der Uetersener Weihnachtsmarkt in der Fußgängerzone zeigt sich „gastronomisch, musikalisch und handwerklich“ Mitten in der Fußgängerzone findet an diesen 3 Tagen, zusätzlich zum "Advent in Uetersen" ein Weihnachtsmarkt statt. Schulen, Kindergärten, Vereine und Verbände werden sich hier mit ihren Angeboten und Darbietungen vorstellen.

vorweihnachtliche Zeit

Stadt- und Heimatgeschichtliche Museum

Weihnachten im Museum

Das Stadt und heimatgeschichtliche Museum in Uetersen befindet sich in der Altstadt in der Nähe des Klosters. Untergebracht ist es in der ehemaligen Gasanstalt von 1855, die unter Denkmalschutz steht. Das Museum wird heute noch ehrenamtlich geführt und wurde 1995 zum ersten Mal für Besucher eröffnet. Der Ausstellungsschwerpunkt befasst sich mit der Stadtgeschichte von Uetersen.

Öffnungszeiten: Stadt- und Heimatgeschichtliche Museum
Jeden 1. und 3. Sonntag im Monat von 14:00 - 17:00 Uhr

Historisches Uetersen     Historisches Kloster

Kommen Sie rein … Der Eintritt ist frei.

Weihnachtsmarkt im PARKHOTEL

Zum fünften Mal findet am dritten Adventswochenende ein Weihnachtsmarkt im PARKHOTEL Rosarium**** - Berliner Straße statt. Der stimmungsvolle und romantische Weihnachtsmarkt mit regionalen und überregionalen KunsthandwerkerInnen möchte die Besucher zum schlendern und verweilen an den festlich geschmückten Ständen mit traditionellen und angesagten weihnachtlichen Accessoires und Geschenkideen für den Gabentisch einladen.

Sa. von 14:00 - 18:00 Uhr    |    So. von 11:00 - 18:00 Uhr

weiterlesen   vorweihnachtliche Zeit

Stadt- und Heimatgeschichtliche Museum

Weihnachten im Museum

Das Stadt und heimatgeschichtliche Museum in Uetersen befindet sich in der Altstadt in der Nähe des Klosters. Untergebracht ist es in der ehemaligen Gasanstalt von 1855, die unter Denkmalschutz steht. Das Museum wird heute noch ehrenamtlich geführt und wurde 1995 zum ersten Mal für Besucher eröffnet. Der Ausstellungsschwerpunkt befasst sich mit der Stadtgeschichte von Uetersen.

Öffnungszeiten: Stadt- und Heimatgeschichtliche Museum
Jeden 1. und 3. Sonntag im Monat von 14:00 - 17:00 Uhr

Historisches Uetersen     Historisches Kloster

Stadt- und Heimatgeschichtliche Museum

Weihnachten im Museum - mit Lesungen

Das Stadt und heimatgeschichtliche Museum in Uetersen befindet sich in der Altstadt in der Nähe des Klosters. Untergebracht ist es in der ehemaligen Gasanstalt von 1855, die unter Denkmalschutz steht. Das Museum wird heute noch ehrenamtlich geführt und wurde 1995 zum ersten Mal für Besucher eröffnet. Der Ausstellungsschwerpunkt befasst sich mit der Stadtgeschichte von Uetersen.

Öffnungszeiten: Stadt- und Heimatgeschichtliche Museum
Jeden 1. und 3. Sonntag im Monat von 14:00 - 17:00 Uhr

Historisches Uetersen     Historisches Kloster
1 2 3